History – Es begann am 03.03.2001

Am 03.03.2001 fand die Gründungsveranstaltung unseres Fanclubs statt.

Wir nannten unseren Verein: Bayern München Fanclub – „Im Herzen der Schwalm“.

Die erste Vereinsfahrt fand zum Bundesliga Heimspiel des FC Bayern gegen den 1. FC Kaiserslautern im Jahr 2001 statt. Unvergessen bleibt dort das 2:1 Siegtor von Alexander Zickler in der Nachspielzeit, das der Grundstein zur Deutschen Meisterschaft 2001 war.

Wenige Tage später, am 23.05.2001, waren 12 Fanclubmitglieder in Mailland beim Champions League Finale und feierten mit dem FC Bayern den Sieg über den FC Valencia.

In den nächsten Jahren besuchten wir viele Bundesliga-Heimspiele, alle DFB-Pokal-Finals mit Beteiligung des FC Bayern und Champions League Highlights (z.B. gegen Real Madrid). Die Karten für solche Highlights erhalten wir, da wir in das Vorteilsprogramm für Fanclubs beim FC Bayern aufgenommen wurden. Dies ist das Ergebnis unserer aktiven Vereinsarbeit.

Neben den Fahrten zu Fußballspielen sind auch das alljährliche Sommerfest und die Weihnachtsfeier am ersten Samstag im Dezember fester Bestandteil der Clubaktivitäten.

Weiterhin haben wir uns in der Vergangenheit für gute Zwecke engagiert. So wurde zum Beispiel für den Kindergarten am Alleeplatz in Ziegenhain ein Pavillon gespendet. Außerdem unterstützten wir auch durch eine Tombola die C-Jugend des 1.FC Schwalmstadt.

Am 16. März 2007 organisierten wir das Benefizspiel der FC Bayern Allstars gegen eine Auswahl ehemaliger Oberligaspieler des Tuspo Ziegenhain. Dieses Spiel haben wir bei der Aktion des FC Bayern „Mitglieder werben Mitglieder“ gewonnen. Über 1.000 Zuschauer gaben dem Spiel einen würdigen Rahmen und machten es zu einem Highlight, was in Schwalmstadt noch lange in Erinnerung bleiben wird. Vom erzielten Erlös spendeten wir 2.500 Euro an die „FC Bayern Hilfe e.V“ und 2.500 Euro an die Schwalmstädter Elterninitiative „Kinder von Tschernobyl“.

Im Jahr 2011 feierten wir unser 10-jähriges Jubiläum. In diesen zehn Jahren wurden von den Mitgliedern über 20.000 Euro für soziale Zwecke aufgebracht und gespendet.

Wer Interesse an einer Mitgliedschaft hat, kann Kontakt zum Vorstand aufnehmen und einen Aufnahmeantrag herunterladen.